Über uns

Krautgeflüster

Als junges Kölner Startup haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Menschen das volle nutzbare Spektrum des Hanfs näherzubringen.
Unsere Produkte werden unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt und selektiert.
Die Produktion bei unseren Vertragspartnern, einem Familienunternehmen in Österreich sowie einem Startup aus NRW, basiert ausschließlich auf von der EU zertifizierten Nutzhanfsorten unter Bio Standard.
Nur so können wir einen maximalen THC Gehalt von unter 0,2% garantieren, weshalb unsere Produkte nicht berauschend wirken und vollkommen legal sind.
Die Ware wird dazu von unabhängigen Labors sorgfältig getestet und kommt nur in absolut einwandfreiem Zustand auf den Markt.

cbd_qualität_1024px

Unser Rohstoff

Unsere Rohstoffe werden unter den höchsten Qualitätsstandards hergestellt und selektiert.
Von der Auswahl und Aufbereitung des Bodens, der Aufzucht der Stecklinge, bis hin zum fertigen Öl kommt alles aus einer Hand.

Durch den ausschließlichen Indoor-Anbau unseres Hanfes in Österreich kann vollkommen auf jede Art von Pestiziden und Herbiziden verzichtet werden.
Dies ist besonders wichtig, da Hanf dazu neigt sämtliche Stoffe aus seiner Umwelt aufzunehmen und einzuspeichern.

Bei der täglichen Kontrolle und Pflege gedeihen die Pflanzen innerhalb von ca. 4 Monaten zur vollen Pracht heran und werden dann von Hand selektiert und geerntet. Es werden ausschließlich die reichhaltigen Blüten weiterverarbeitet.
Nur wenn die Analyse zufriedenstellend ausfällt wird der Ausgangsstoff für die Öl Produktion eingesetzt.

Nach langer Forschung und Verfeinerungen ist das eingesetzte CO2 Verfahren entscheident verbessert worden.
Dieses gilt als besonders schonend und es entsteht ein Öl, welches besonders mild und dennoch das volle Spektrum des Hanfes enthält.
Ebenfalls ist dieses Verfahren besonders Nachhaltig, da das CO2 immer wieder verwendet werden kann und somit nicht „verbraucht“ wird.

 

Dafür stehen Wir!

Hanf

Hanf gilt als eine der ältesten Kulturpflanzen und dieses Potiental machte sich der Mensch schon früh zu Nutze.
Sei es als Naturfaser für die Herstellung von Kleidung und Seilen oder für den medizinischen Gebrauch, welcher seit der Frühzeit belegt ist.

Und immernoch gehört Hanf zu einem der nützlichsten Naturprodukte.
So ist zum Beispiel das aus den Samen hergestellte Öl, änlich wie Olivenöl, reich an wichtigen Omega-3-Fettsäuren.
Ebenso ist es ein wichtiger Rohstoff in der Textilherstellung oder in der Produktion von nachhaltigen Dämmmaterialien.

Hanf kann den Menschen auf verschiedene Art und Weise helfen.
Zunehmend interessiert sich auch die Pharmaindustrie für den medizinischen Einsatz.
Es gibt mittlerweile viele Präparate die unter anderem helfen bei:

  • Multipler Sklerose
  • Epilepsie
  • Übelkeit und Erbrechen nach Chemotherapie
  • Angst- und Schlafstörungen
CBD

CBD

Oft steht CBD (Cannabidiol) im Schatten seines großen Bruders THC und findet nicht die gebührende Beachtung.
Im Gegensatz zu THC wirkt es allerdings nicht psychoaktiv, es ist also weder berauschend noch macht es abhängig.

Diesem Cannabidoid wird ein großer medizinischer Nutzen nachgesagt, es ist dabei vor allem für seine entkrampfende, entzündungshemmende und angstlösende Wirkung bekannt.
Dies macht es für eine Behandlung an einer Vielzahl von Erkrankungen ideal.
So wird es vorallem bei chronischen Schmerzen, Einschlafproblemen, aber auch bei chronischen Entzündungen, wie Neurodermitis eingesetzt.
In den USA ist es offiziell zur Behandlung von bestimmten Arten der Epilepsie zugelassen.

Ebenfalls schwören viele Unserer Kunden auf die entspannende Wirkung und berichten Uns von einer Verbesserung bei Stresszuständen und angespannten Lebensphasen.

Neue Studien kommen sogar zu dem Erkenntnis, dass CBD für Sportler interessant sein kann. Die Muskelregeneration soll durch eine regelmäßige Einnahme gefördert werden und sich so positiv auf das Training auswirken.

Detailiertere Informationen findest Du z.B. unter folgenden Links: